Expertenjury wählt business express unter die TOP 3 besten ERP-Systeme für die Hightech-Industrie

Was zählt zur Kategorie "High-Tech"?

Die Technologien der Hightech-Industrie unterstützen uns in vielen Bereichen des Alltags: In Zügen, Flugzeugen, selbstfahrenden Autos oder Smartphones sowie in medizinischen Diagnose- oder Therapiegeräten oder in Produktionsanlagen. Dahinter stehen kleine und mittlere Unternehmen, die mit großen Herausforderungen zu kämpfen haben. Hohe Bauteilkosten und lange Lieferzeiten der Zulieferer erfordern Prozesssicherheit. Der Markt verlangt immer schnellere Innovationen, die Produkte werden immer komplexer und gleichzeitig schrumpfen die Lieferfristen.

 

Reibungslos ineinandergreifende Geschäftsabläufe sind daher kritische Erfolgsfaktoren. ERP-Systeme müssen die hohen Anforderungen in der Hightech-Industrie bestmöglich erfüllen können: Das business express optimal geeignet ist, bestätigte uns heuer eine unabhängige Jury.

 

 

Erfolgreicher Benchmarking-Wettbewerb

Am 14. Oktober 2020 wurde business express in der Kategorie "Hightech-Industrie" beim „ERP System des Jahres“-Wettbewerb als Finalist unter den Top drei ERP-Systemen ausgezeichnet. In der erstmals ausgerufenen Kategorie konnte die ERP-Lösung bei der Expertenjury mit durchgängiger QS und Tracking, hoher Individualisierung sowie breitem Funktionsumfang punkten. Der konkrete Kundennutzen wurde anhand des bayerischen Systemlieferanten mit eigener Produktlinie an 3D-Druckern GEWO Feinmechanik GmbH dargestellt. Insbesondere die von Dontenwill vorgestellten Lösungen zur Prozessautomatisierung in KMU mittels sogenannter „smart devices“ stießen auf großes Interesse bei den Experten.

 

Vorstand Martin Steffel: „Wir verstehen uns als Treiber der Digitalisierung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. Als ERP-Hersteller mit mehr als 40 Jahren Erfahrung liefern wir integrierte Lösungen im Rahmen des Industrial Internet of Things (IIoT) und Industrie 4.0. Damit ermöglichen wir es KMU aus einer Hand schnell und kosteneffizient ihre Digitalisierungspotenziale auszuschöpfen und einen schnellen ROI zu realisieren. Es freut uns sehr, dass business express im Benchmarking-Wettbewerb für die Hightech-Industrie als Finalist sehr gut abgeschnitten hat. Dies zeigt uns, dass wir mit unserer Lösung auch komplexeste Anforderungen bedienen können.“

 

Rege Wettbewerbs-Teilnahme

Insgesamt 29 Systeme, vom Platzhirschen bis zum Startup hatten sich für den renommierten Wettbewerb um das „ERP-System des Jahres“ des „Center for Enterprise Research" der Universität Potsdam beworben. 13 Systeme hatten die Vorentscheidung der Jury überstanden und das Finale des renommierten Wettbewerbs erreicht. In der Kategorie Hightech-Industrie standen insgesamt drei ERP-Anbieter in der Endrunde.

Siegel ERP-System des Jahres Finale 2020 - ERP für die Hightech-Industrie

„ERP des Jahres“-Wettbewerb fördert Transparenz im ERP-Markt

Das Center for Enterprise Research der Universität Potsdam verleiht bereits zum 14. Mal den Award „ERP-System des Jahres". Ziel des Wettbewerbs ist die neutrale Betrachtung und Bewertung der am Markt erhältlichen ERP-Systeme und Lösungen, um so eine transparente und umfassende Entscheidungshilfe für Anwender-Unternehmen zu schaffen.

Die Jury besteht aus erfahrenen Beratern, Medienvertretern und Wissenschaftlern. Für mehr Informationen zum Verfahren, klicken Sie hier.