Erfolgsfaktor Wissen
 

Wir bringen Informationen zu den Themen ERP, digitale Transformation und Prozessverbesserungen auf den Punkt. Lesen Sie in unseren Blogbeiträgen, wie Sie die Weichen auf Erfolg stellen und ihre tägliche Arbeit durch gezieltes, digitales Geschäftsprozessmanagement vereinfachen.

 

 

Mit einer Cloud-Software bietet sich kleinen und mittleren Betrieben ein schneller Einstieg in die Digitalisierung. Wer in cloudbasierte Systeme investiert und seine Prozesse transformiert, ist in Krisenzeiten resilienter und profitiert langfristig von den Vorteilen wie mehr Flexibilität.

 

Die Industrie 4.0 eröffnet neue Wertschöpfungspotenziale und ist nicht umsonst auf der Agenda des Mittelstands weit nach oben gerückt. Als Integrationsplattform für die Industrie 4.0 nehmen ERP-Systeme eine entscheidende Rolle ein: Sie bilden das informationstechnische Rückgrat.

 

Moderne ERP-Systeme verfügen über alle notwendigen Funktionen, die das Projektmanagement speziell für Fertigungsunternehmen vereinfachen. Lesen Sie, wie sich der Einsatz von Projektmanagement-Tools lohnt, um den Anforderungen einer globalen, volatilen Wirtschaft gerecht zu werden.

 

Der ERP-Markt bietet heute eine große Auswahl passender Software für kleine und mittelständische Unternehmen. Vielleicht eine zu große: gut 500 ERP-Systeme sind allein deutschlandweit verfügbar. Da verwundert es kaum, dass die Suche nach der geeigneten Software eine Herausforderung darstellt.

 

 

So vielfältig wie die Unternehmenslandschaft ist, so verschiedenen sind auch die Geschäftsprozesse. Standard ERP-Software ist trotz eines hohen Funktionsumfangs daher nicht für alle Abläufe gleichermaßen geeignet; doch lässt sie sich an individuelle Prozesse anpassen.

 

 

Der exportorientierte Maschinenbau zählt zu den führenden Industriezweigen Deutschlands. Die  Branche hat turbulente Zeiten hinter sich und zahlreiche Aufgaben vor sich: Die Digitalisierung von Prozessen ist nur eine davon, allerdings eine, die neue Anforderungen mit sich bringt.

 

 

Jedes Produkt hat eine bestimmte Lebensdauer: Eine ERP-Software hat meist mangels fehlender Funktionen, Benutzerfreundlichkeit oder veralteter Technologie ausgedient. Was dann? Viele Unternehmen beantworten diese Frage mit der Anschaffung einer neuer Enterprise Lösung. Doch das muss nicht sein.

 

 

Unser Arbeitsalltag ist geprägt von Akronymen: ERP und CRM sind nur zwei von vielen. Die beiden Softwarelösungen haben viele Gemeinsamkeiten; wir erklären in unserem Artikel die wesentlichen Unterschiede zwischen CRM und ERP und zeigen das Potenzial beider Systeme.